Nachlese Neujahrsböllern

By | 6. Januar 2019

Liebe Böllerschützenfreunde, liebe Gäste,

zum dritten Mal wurde von der Böllerschützengruppe der „Schützengesellschaft Tell Uttenreuth“ an Hl. Dreikönig, also am 06.01.2019, um 11:00 Uhr vormittags, ein Neujahrsschießen auf den Marloffsteiner Höhen auf dem Gelände des Modellflugplatzes an der Rosenbacher Str., abgehalten.

In Bayern ist es alte Tradition, das Neue Jahr mit Böllerschüssen zu begrüßen, um damit eventuelle Unbillen des kommenden Jahres 2019 mit Feuer und Rauch zu vertreiben.

Petrus hatte ein Einsehen und hat für eine gute Stunde den Dauerregen für uns abgestellt.

Dafür haben wir uns mit einem schönen Böllerprogramm, mit mehrmaligem Reihenfeuer und Salutschüssen mit Kanonen bedankt.

Mit Unterstützung der Gemeinden der VG Uttenreuth / Marloffstein, der Modellfluggruppe und der befreundeten Schützenvereine gelang uns wieder eine hervorragende Präsentation alten Brauchtums, das allen Anwesenden viel Spaß bereitete.

Herzlichen Dank der Modellfluggruppe des Flugsportvereins Erlangen /Nürnberg, dass wir auch in diesem Jahr Gast auf dem Modellflugplatz sein durften.

Wir haben uns bemüht das Gelände zu schonen, auf Sauberkeit zu achten und außer eventuellen Fußspuren nichts zu hinterlassen.

Zum Neujahrsschießen waren insgesamt 17 Böllerschützen angetreten.

Damit konnte das Böllerkonzert, inszeniert für 14 Handböller, 1 Schaftböller und 2 Kanonen, dirigiert von der Schießleiterin Gerlinde Dörfler, kraftvoll und mit Echo zur Freude aller Anwesenden geschossen werden.

Für das gute Gelingen wurden die Böllerschützen der Schützengesellschaft Tell Uttenreuth wieder von befreundeten Schützenvereinen unterstützt:

Schützengesellschaft 1673 Erlangen-Bruck e.V., mit Böllerkommandantin Gerlinde Dörfler und Marketenderin Silvia Jany, die uns anschließend mit einem Schnaps versorgt hat, um auf das neue Jahr anzustoßen.

Schützengemeinschaft Tennenlohe 1979 e.V. mit Dr. Dr. Werner Müller und seinen Schützinnen und Schützen

Den Kanonieren Volker Dumhard von der KPHSG und Prof. Dr. Heiner Ryssel von der Schützengesellschaft Tell, die schweres Gerät zu transportieren hatten, besonderer Dank.

In der Brunnstube im Alten Brunnen in Marloffstein ließen wir das Böllern bei guter Unterhaltung und dem Segen der „Hl. Drei Könige“ ausklingen.

Da alles so gut geklappt hat, denken wir auch schon an ein Neujahrsschießen 2020.

Ich bedanke mich nochmals bei allen Beteiligten und Helfern für das gute Gelingen und wünsche allen Interessierten ein glückliches und gesundes neues Jahr 2019.

Mit herzlichem Böllerschützengruß

Böllerkommandant der SG Tell Uttenreuth

Heinz Kettl

Neujahrsböllern 2019

Neujahrsböllern 2019