Autor-Archive: Heinz Kettl

Horst Steinlein – Nachruf

Horst ist am 01.10.1997 in den Verein eingetreten und hat sich im Verein engagiert. Er war ein enger Freund von Joachim und oft kamen sie zu zweit zum Schießen. Er hatte Spaß an der Herausforderung, gute Schüsse zu tun, und war dem Schießsport verbunden, auch wenn es keine großen Erfolge gab und der krönende Königsschuss fehlte. Die Aufgabe der Standaufsicht hat er sehr ernst genommen und diese bis zu seinem Unfall gewissenhaft erfüllt. Zu seinen Hobbys wie Wandern und Skilaufen gehörte auch die Musik, er hat uns mehrmals auf Weihnachtsfeiern mit dem Akkordeon aufgespielt.

Joachim Keil – Nachruf

Am 30.05.24 wurden wir von der Nachricht des plötzlichen Todes von Joachim überrascht und bedauern den Verlust unseres lieben Schützenbruders.

Joachim ist am 01.11.1995 in den Verein eingetreten und war seitdem wertvolles Mitglied im Schützenverein. Seine freiheitliche Wertevorstellung ließ ihn im Schützenverein aufblühen.

Begrüßung des neuen Jahres 2024

Wir konnten das neue Jahr erfolgreich mit Böllerschüssen begrüßen und es hat , Gott sei Dank, nicht geregnet. Das Böllern ist ein besonders lauter Ausdruck von Freude, Ehre und Gedenken. Die Freude ist, wieder das neue Jahr begrüßen zu können, in der Hoffnung und Vorfreude auf viele schöne Ereignisse wie Königsschießen, Jubiläen, Geburtstage, Hochzeiten und… Weiterlesen »

Neujahrsböllern der SG Tell Uttenreuth 2023

Liebe Freunde alten Brauchtums Unser Böllern am 06.01.2023 zur Begrüßung des Neuen Jahres war diesmal ein besonderes Böllern.In den Jahren 2021 und 2022 wurde das Neujahrsböllern durch die Corona-Pandemie verhindert. Abstandhalten war oberstes Gebot.Seitens der Pandemie ist wohl das Schlimmste überstanden, aber die Folgen dürften uns noch viele Jahre begleiten.Abstandhalten ist bei unserem Schießen sowieso… Weiterlesen »

Neujahrsschießen 2020 – Nachlese

In Bayern ist es alte Tradition, das Neue Jahr mit Böllerschüssen zu begrüßen, um damit eventuelle Unbillen des kommenden Jahres 2020 mit Knall und Schall zu vertreiben.

Dieses Mal konnten wir bei strahlendem Sonnenschein unser Böllerprogramm mit mehrmaligem Reihenfeuer und Salutschüssen mit Kanonen absolvieren.